Hintergrundeinfärbung
Keywords:
hintergrund, background, wallpaper, einfärben
Deutsch Datum:
05.03.2013
verfügbare Sprachen:

Bei allen Werbemitteltypen finden Sie im Reiter "Sonstiges" die Optionen zum Verändern des Seitenhintergrunds. Diese sind:

Name Bemerkung
Seitenhintergrund anpassen aktiviert die Anpassung des Hintergrundes
Hintergrundfarbe Farbe mit der der Hintergrund eingefärbt werden soll
Hintergrundbild-URL Grafik die in den Hintergrund gelegt werden soll (Default: http://%imgsvr%/1x1.gif; dabei handelt es sich um eine transparente Grafik)
Hintergrundbild-Position Anordnung der Hintergrundgrafik
Hintergrundbild-Wiederholung Wiederholung der Hintergrundgrafik

Ferner kann der Seitenhintergrund klickbar gemacht werden indem Sie das Feld "Seitenhintergrund klickbar" aktivieren. Als URL wird "%url%" per Default vorgegeben (entsprecht dem Klicktracking der unter Registerkarte Allgemein eingegebenen URL). Möchten Sie die URL ändern und Klicktracking aktivieren, verwenden Sie bitte einen Wert nach dem Schema "%urlredirect%http://www.neueurl.de".

Abschalten der Hintergrundeinfärbung je Werbefläche

Soll auf einer Werbefläche keine Hintergrundeinfärbung / -klickbarkeit möglich sein, fügen Sie bitte den Parameter &nobgchange=1 an die IFrame- bzw. Script-URL des Werbeflächencodes an.