Full-Service-Kampagnen
Keywords:
sales, leads, cpo, cpl, tracking, cookie
Deutsch Datum:
03.12.2006
verfügbare Sprachen:
English

Hinweis: Das System zur Verwaltung von Full-Service-Kampagnen ist veraltet und wird nur noch zur Abwärtskompatibilität eingesetzt. Statt des Full-Service-Trackings sollten künftig Trackingweichen (siehe Technik) zum Einsatz kommen.

 

Unter Full-Service-Kampagnen verstehen sich Kampagnen Lead- und/oder Sale-Kampagnen die an dritte weitergegeben werden sollen. Da beim Lead- bzw. Sale-Tracking der entsprechende Trackingcode eingebunden werden muss kann hier, via Full-Service-Kampagne der Trackingcode anderer Anbieter mit übernommen werden ohne gleichzeitig für jeden neuen Anbieter die Zielwebseite selbst ändern zu müssen. Hierzu wird statt des normalen Leadcodes (<img src="[AdServer]/adlead.php?..." mce_src="[AdServer]/adlead.php?..." alt="" />) bzw. Salecodes ein Full-Service-Tag in die Zielwebseite eingebunden der jeweils alle Trackingcodes (auch die der Drittanbieter) läd. Um Drittanbieter hinzu zu fügen, wird innerhalb der Kampagneneinstellungen im Feld Tracking-Codes einfach der normale HTML-Code des externen Tracking verwendet. Außerdem sind folgende Platzhalter möglich:

  • %price% - Preis (x.xx) bei Sale-Kampagnen
  • %pricecent% - Preis in Cent
  • %client% - Sale- bzw. Lead-ID oder Beschreibung

Sofern eine Kampagne gleichzeitig per Lead und Sale abgerechnet werden soll kann innerhalb des Tracking-Codes-Feldes folgende Syntax dazu verwendet werden um unterschiedliche Codes für Leads und Sales zu trennen:

<!--S ... hier Salecodes ... S--><!--L ... hier Leadcodes ... L-->