Actiontracking Allgemein
Keywords:
Deutsch Datum:
26.03.2011
verfügbare Sprachen:

Was ist Actiontracking?

Mittels des Actiontrackings können Aktionen / Kampagnenziele gemessen werden. Hierzu wird für jede Aktion ein Zählpixel erstellt der in die Webseite des Werbekunden eingebunden wird. Wird die Aktion ausgelöst wird damit der Zählpixel aufgerufen und der AdServer registriert die Aktion.

Was kann eine Action sein?

Praktisch können Sie jede beliebige Aktion an einen Actionpixel knüpfen:

  • Abschluß einer Bestellung
  • Ausfüllen eines Anmeldeformulars
  • Download von Infomaterialien
  • Erreichen einer bestimmten Unterseite
  • Klick auf einen bestimmten Button
  • Aufenthalt auf der Zielwebseite
  • uvm.

Wie erstelle ich eine Action?

Eine Action ist immer mit einer Kampagne verknüpft. Um eine Action zu erstellen gehen Sie in die Kampagnenübersicht und klicken dort bei der Kampagne für die diese Aktion gelten soll auf "0 Actions" (Mittleres Fenster, rechte Spalte der Kampagnenliste). Im rechten Fenster öffnet sich dann die Konfiguration für Actions.

Kann ich verschiedene Actions für verschiedene Publisher erstellen?

Ja, hierzu erstellen Sie einfach mehrere Actions und erstellen zusätzlich eine Trackingweiche. In die Trackingweiche fügen Sie die unterschiedlichen Actions ein und verknüpfen Sie jeweils mit einer Auslieferungsbedingung (z.B. "diesen Pixel nur zeigen wenn Publisher=XYZ"). Damit erreichen Sie, dass Nutzer die von einem Publisher geworben wurden nur den Pixel zu sehen bekommen der für diesen Publisher gedacht ist.